So solls laufen

02.01.17

Um es gleich vorweg zu nehmen. Ich bin keiner, der irgendwelche Texte schreibt, weil sie gerade mal zur Jahreszeit passen. Dieser Text handelt nur zufällig von meinen neuen Vorsätzen. Und es hat wirklich nichts damit zu tun, dass man das am Jahresbeginn halt eben so macht. Es liegt viel mehr daran, dass ich in den letzten Tagen viel herumgelegen bin und viel zu viel nachgedacht habe. Hier also meine beiden Vorsätze fürs neue Jahr. 1. Ich werde endlich mein Buch fertig schreiben. Seit über einem Jahr komme ich nicht über die Seite 120 hinaus. Das soll sich sehr bald ändern und spätestens im Herbst wird ein dicker Altingerwälzer in den Buchhandlungen stehen. 2. Ich werde eine neue CD produzieren. Und zwar eine, die ich auch schon seit vielen Jahren machen wollte. In diesem Jahr feiere ich mein 25jähriges Kabarettistendaseinjubiläum und zu diesem Anlass muss das Ding jetzt einfach mal raus.

Und damit Ihr mich nicht falsch versteht. Dieser Text dient nicht dem geringsten Werbezweck. Er ist nur dazu da, um auf mich selbst Druck auszuüben. Öffentlicher Druck! Wann immer Ihr mich trefft, sprecht mich an: „Was ist jetzt mit dem Buch? Wo bleibt die CD?“ Helft mir, an der Sache dran zu bleiben und wir werden alle reich beschenkt.