Jeder unter sich

Ihr kennt das sicher auch.
Ihr sitzt den ganzen Tag vor dem Computer und irgendwann denkt Ihr Euch: „Meine Augen sind müde, Kaffee hatte ich für heute genug… ich glaube, jetzt wird’s für mich mal Zeit, den Partner fürs Leben zu finden und eine Familie zu gründen.
Das ist gut für meine Work-Life-Balance.“
Wenn Ihr nämlich Familie habt, dann lebt Ihr,
rein statistisch gesehen, fünf Jahre länger.
Und diese fünf Jahre könnt Ihr dann wieder,
nach Lust und Laune, am Computer ausleben.

Ihr schaut also ins Internet und dort findet Ihr den richtigen Partner, trefft den im Cafe und dann sagt der:
„Die Kondensstreifen von den Flugzeugen sind übrigens ein klarer Beweis dafür, dass uns die Regierung vergiften will!“
Was machst Du dann?

Richtig.
Du setzt Dir ein Hütchen aus Alufolie auf und sagst:
„Damit mich niemand telepathisch ausbeuten kann.“
Dann ist Dein Partner glücklich und sagt: „Juhu,
endlich mal jemand, der mich nicht für verrückt erklärt.“
Und Du denkst Dir: „O.K. für eine Nacht mach ich den Schwachsinn mit. Aber die Familie werde ich verhüten.“

Es gibt jetzt ein neues Partnerportal, gegründet von einem sympathischen jungen Pärchen aus Amerika. Dieses Portal nennt sich „Awake dating“. Es verkuppelt sämtliche Leute, die an Chemtrails und Alufolie glauben. Ich finde das toll. Ihr müßt also nicht mehr humorvoll sein, unternehmungslustig oder gar kinderlieb. Es reicht völlig, wenn Ihr alle, die Eure Überzeugung nicht teilen, für weltfremd und uninformiert haltet. Da gibt’s inzwischen tatsächlich viele potentielle Partner, die das sexy finden. Das finde ich richtig fein. Aber bitte, bleibt unter Euch!